Harley-Davidson SOFTAIL

Harley-Davidson 110th Anniversary

Thunderbike Harley-Davidson

Intro

Wer das ästhetische Design von Starrrahmen schätzt, das viele Motorräder bis in die Fünfzigerjahre des vergangenen Jahrhunderts hinein prägte, aber dennoch nicht auf ein modernes Fahrzeugkonzept und den Komfort eines auch am Heck gefederten Rahmens verzichten möchte, wählt eine Harley-Davidson Softail. Die Modellfamilie ist reich an eleganten Formen und markanten Charakteren: Vom reduzierten Chopper-Style über wuchtigen Cruiser-Look bis zum stilvollen TourenDesign erstreckt sich das umfangreiche Portfolio.

FXSB Breakout

Mit der Breakout gibt es seit Frühjahr 2013 eine der schönsten Softails auf den Markt, die Harley-Davidson in den letzten Jahren veröffentlicht hat.

FXSB Breakout

Harley-Davidson FXSB Breakout

ab 21.295,00 €

FLSTF Fat Boy

Harley-Davidson FLSTF Fat Boy

ab 21.595,00 €

FLSTFB Fat Boy Special

Harley-Davidson FLSTFB Fat Boy Special

ab 21.995,00 €

FLS Softail Slim

Harley-Davidson FLS Softail Slim

ab 19.795,00 €

FLSTN Softail Deluxe

Harley-Davidson FLSTN Softail Deluxe

ab 21.395,00 e

FLSTC Heritage Classic

Harley-Davidson FLSTC Heritage Classic

ab 22.495,00 €

Slim S

Harley-Davidson Softail Slim S FLSS

ab 21.265,00 €

Fat Boy S

Harley-Davidson Softail Fat Boy S

ab 23.135,00 €

Die SOFTAIL Familie

Das Chassis der Softail Modelle sieht aus wie ein Rahmen ohne Hinterradfederung: Seitlich betrachtet wirkt seine Geometrie fast dreieckig und punktet mit einer attraktiven nahezu geraden Linie zwischen Lenkkopf und hinterer Radachse. Tatsächlich jedoch verfügt der Softail Rahmen über zwei dem Auge des Betrachters verborgene Federbeine unter Motor und Getriebe, die modernen Fahrwerkskomfort sicherstellen, der absolut auf der Höhe unserer Zeit ist.

Mit Ausnahme des neuen CVO Sondermodells CVO Breakout (FXSBSE) werden alle Typen von luftgekĂĽhlten Big Twins mit 1690 beziehungsweise 1585 Kubikzentimetern Hubraum angetrieben, die mit zwei Ausgleichswellen zur Reduktion der Vibrationen ausgerĂĽstet und starr mit dem Rahmen verbunden sind. Alle Softail V-Twins verfĂĽgen ĂĽber die elektronische Kraftstoffeinspritzung ESPFI und das aktive Ansaug- und Auspuffsystem, das sowohl ein kraftvolles Drehmoment als auch einen markanten Sound sicherstellt, fĂĽr die eine Harley-Davidson bekannt ist.

Ein Katalysator reinigt die Abgase. Das Cruise Drive Sechsganggetriebe beschert den Softail Modellen die perfekte Symbiose aus kraftvollem Durchzug in den unteren Gängen und entspanntem Cruisen bei niedriger Drehzahl im höchsten Gang. Über einen extrem robusten kohlefaserverstärkten Sekundärzahnriemen werden die Kräfte auf das Hinterrad übertragen. Alle Softail Modelle profitieren vom serienmäßigen Antiblockiersystem, das dezent in den Look der Maschinen integriert wurde.

Zu den prägenden Stilelementen der Softail Familie zählen die niedrige Sitzhöhe, der klassisch gestylte Tank und der „Horseshoe“ Öltank unter dem Sitz. Je nach Modell ruhen die Füße des Fahrers auf vorverlegten Fußrasten oder auf Trittbrettern. Eine Teleskopgabel führt das Vorderrad.

Das Hinterrad wird entweder von einem wuchtige FL Fender oder einem gestutzten beziehungsweise „bobbed“ Fender abgedeckt. Serienmäßig verfügt jede Softail über eine Wegfahrsperre sowie das Security System mit automatisch aktivierender und deaktivierender Alarmanlage sowie Wegfahrsperre.

Im Modelljahr 2013 umfasst die Softail Familie hierzulande die Typen Softail Slim (FLS), Softail Deluxe (FLSTN), Fat Boy Special (FLSTFB), Fat Boy (FLSTF), Heritage Softail Classic (FLSTC) und die nur bis 2013 erhältliche Softail Blackline (FXS).

Als besonders edel ausgestattetes und mit besonders leistungsstarkem Twin Cam 110B ausgerĂĽstetes Custom Vehicle Operations (CVO) Sondermodell bietet die Motor Company darĂĽber hinaus die streng limitierte CVO Breakout (FXSBSE) an.

Last but not least sind Fat Boy Special und Heritage Softail Classic 2013 optional im Rahmen der 110th Anniversary Edition als FLSTC-ANV und FLSTFB-ANV mit speziellen Jubiläumsinsignien und in Jubiläums-Lackierung „Anniversary Vintage Bronze and Anniversary Vintage Black“ erhältlich.

Softail ModellpflegemaĂźnahmen 2013

Die Softail Deluxe ist 2013 auf Wunsch in Hard Candy Lucky Green Flake Lackierung erhältlich, die mit besonders großen Metallic-Partikeln und dank eines speziellen Lackierprozesses einen glitzernden Effekt und eine einzigartige Tiefenwirkung aufweist.

Seit 2014 besitzen alle Softail Modelle ABS und den 103 CI TwinCam Motor. Für die Modelle Breakout und Deluxe sind neben den normalen Farboptionen auch Hard-Candy Custom Lacke verfügbar. Als besonderes Special hat Harley-Davidson die S-Familie mit 110cui Motor aus den CVO Modellen ergänzt.

Geschichte und Konzept der SOFTAILS

Willie G. Davidson, zwischen 1963 und 2012 verantwortlich für das Harley-Davidson Design, arbeitete stets gemäß der Prämisse, dass Form nicht nur der Funktion sondern auch der Emotion folgen solle. Er liebte „Hardtails“, die klassischen am Heck ungefederten Maschinen der Vierziger- und Fünfzigerjahre des vergangenen Jahrhunderts, und die daraus entstandenen Chopper, bei denen „weniger“ stets „mehr“ war: Rahmen mit klaren Proportionen und einer geraden, zum Heck hin stark abfallenden Linienführung, ein Heckfender dicht über dem Hinterrad und ein tief angeordneter Sitz.

Doch solche Bikes lassen aufgrund des starr eingebauten Hinterrads naturgemäß den Fahrkomfort vermissen. Abhilfe versprach eine Idee des Tüftlers und Designers Bill Davis, der Harley-Davidson ein Fahrwerk im Hardtail-Look mit unter dem Sitz angeordneten Federbeinen präsentierte. Die Company griff die Idee auf, entwickelte sie weiter und begann eine fruchtbare Zusammenarbeit mit Bill. Mit einer Dreiecksschwinge empfanden die Ingenieure und Designer die Linienführung eines Starrrahmens gekonnt nach, sorgten aber zugleich mit zwei, nunmehr unter dem Motor angebrachten Federbeinen für zeitgemäßen Federungskomfort.

Man schrieb das Jahr 1984, als die „Softail“ geboren war. Ihr Name ist ein Wortspiel, das sich von ihrer speziellen Art der Hinterradführung ableitet, die schon das Ur-Modell auszeichnete. Übrigens hatte es auch der Motor in sich, denn in der Softail debütierte die damals neue 1340 Kubikzentimeter große Evolution Motorengeneration. Zu den prägenden Designfeatures zählten bereits der klassisch gestylte Benzintank und der „Horseshoe“-Öltank in Hufeisenform – ein Look, den Harley-Davidson bereits in den 1930er-Jahren kreierte.

Die gelungene Vereinigung aus dem ästhetischen Design vergangener Motorrad-Epochen und dem zeitgenmäßen Federungskomfort in Kombination mit moderner Technik erwies sich seinerzeit als extrem erfolgreich. So ist die „FXST“ sozusagen das Fundament zu einer neuen Harley-Davidson Baureihe. Der ersten Softail folgten zahlreiche weitere Fahrzeugmodelle, unter ihnen die Heritage Softail. Deren nostalgisches Design im Stil der 1949er Hydra Glide sorgt seit 1986 für Aufsehen, aber auch die Springer Softail, lďż˝utete 1988 ein Revival der klassischen Springergabel ein.

Ein besonders prominentes Modell wurde die Fat Boy, die 1991 ein Jahr nach ihrer Präsentation ihr Filmdeüt im Kinofilm Terminator II mit Arnold Schwarzenegger gab.

Im Jahr 2000 erblickte die zweite Generation der Softail Baureihe – mit neuem Rahmen, neuen Bremssystemen und dem 1449 Kubikzentimetern großen Motor namens Twin Cam 88B das Licht der Welt. Damals wie heute steht das „B“ fĂĽr „balanced“, denn das starr im Rahmen verschraubte Triebwerk verfĂĽgte – als Novum bei Harley-Davidson – ĂĽber zwei Ausgleichswellen zur Dämpfung seiner Vibrationen. Im Modelljahr 2007 kam ein noch größerer Motor in der Baureihe zum Einsatz: der Twin Cam 96B mit 1584 Kubikzentimetern, der heute nur noch in den Modellen Dyna Street Bob und Softail Blackline verbaut wird.

Indes schickt sich jetzt nach dem Evolution, dem Twin Cam 88B und dem Twin Cam 96B die vierte V-Twin-Motorengenerationen an, Einzug in die Softail Modelle zu halten: der Twin Cam 103B mit 1690 Kubikzentimetern Hubraum, elektronischer Kraftstoffeinspritzung ESPFI, aktivem Ansaug- und Auspuffsystem sowie Cruise Drive Sechsganggetriebe. Ein Antriebsstrang, der perfekt zu dem ausgesprochen relaxten Fahrgefühl im niedrig angeordneten Sattel einer Softail passt. Im für 2013 aufgelegten limitierten Sondermodell CVO Breakout arbeitet sogar ein noch größeres Triebwerk: der Twin Cam 110B mit 1801 Kubikzentimetern Hubraum. Fat Boy Special und Heritage Softail Classic sind 2013 zudem auf Wunsch als besonders edel ausgestattete 110th Anniversary Modelle erhältlich.

SOFTAIL ZubehĂ–r

Harley-Davidson bietet eine Vielzahl an Zubehörartikeln für Softail Modelle an. Neben den Screamin Eagle Artikeln gibt es eine große Auswahl an Felgen, Sitzen, Lenkern, Deckeln und anderen Produkten. Auch original Thunderbike Parts sind für alle Softail Modelle verfügbar.

Habt Ihr Fragen zu Harley-Davidson Originalzubehör oder unseren Thunderbike Parts? Unter 02852 / 6777-33 oder info@thunderbike.de helfen wir Euch gern weiter.

Dazu zÄhlen z.B.:

Harley-Davidson SOFTAIL kaufen

Als offizieller Harley-Davidson Händler bieten wir bei Thunderbike alle aktuellen Softail Modelle an. Unsere Verkäufer beraten Euch gerne und helfen Euch auch bei Umbaumöglichkeiten gerne weiter.

Kontakt:
  • Dirk Gerlach
    dirk.gerlach@thunderbike.de
    02852 / 6777-55
  • Ingo Dockhorn
    ingo@thunderbike.de
    02852 - 6777-54
  • Thomas Emky
    thomas@thunderbike.de
    02852 - 6777-56

Harley-Davidson SOFTAIL ausleihen

Wir sind offizielle Harley-Davidson Rental Station und verleihen die aktuellen Modelle der Softail Familie. Neben einer kostenlosen Probefahrt könnt Ihr so eine Softail auch längere Zeit testen und ausprobieren. Leihgebühren können dabei selbstverständlich mit dem Kaufpreis verrechnet werden, wenn Ihr Euch für eine Harley-Davidson entscheidet. Hier erfahrt Ihr mehr über unsere Preise und Mietbedingungen. Habt Ihr Fragen dazu, wie Ihr eine Harley-Davidson Softail mieten könnt oder darf es auch ein anderes Harley-Davidson Modell sein?

Kontakt:
Ingo Dockhorn
ingo@thunderbike.de
02852 - 6777-54

SOFTAIL Umbau

Hier einige Softail Umbauten, die wir in den letzten Monaten durchgeführt haben. Die verbauten Parts findet Ihr in der Regel in unserem Online Shop, können aber auch auf besonderen Kundenwunsch modifiziert worden sein. Um mehr Fotos zum jeweiligen Bike zu erhalten, reicht ein Maus-click auf das jeweilige Foto.

In unserer Foto-Galerie findet Ihr noch mehr customized Softails & Umbaubeispiele.