Pre Jokerfest Ride Out

Rumble & Thunder

Jokerfest 2019

Die ultimative Summer Party

Rockin' all over the world!

Unser alljährliches Jokerfest ging am Wochenende in die bereits 19. Runde! Dieses ultimative Sommerfest stellt das Thunderbike Team jedes Jahr aufs neue vor zahlreiche neue Aufgaben. Auch in diesem Jahr waren wir wieder überwältigt, wie viele Besucher aus aller Herrenländer unser Jokerfest mit uns feierten! Wie gewohnt öffneten wir für euch ab 10.00 Uhr all unsere Pforten, um euch die neuesten Eindrücke unserer Schmiede zu präsentieren. Dabei konntet ihr im Showroom neben unseren Custombikes, der Live Produktion und der neuesten Fashion in der Boutique auch das Live Painting von Gerd de Kock bestaunen, oder euch am Stand von Rad Rocks einzigartigen Schmuck ergattern. Auch unsere Ride-In Bikeshow wurde ab 10.00 Uhr für Shootings und Anmeldungen gestartet. Hungrig oder durstig kommt bei uns natürlich auch keiner vom Hof: Die Roadhouse Grilltheke war, wie jedes Open House, dieses Mal mit einem brandneuen, selbstgebauten Thekenkleid für euch am Start. 

In dieser Galerie findet ihr zahlreiche Eindrücke unserer Foto- und Videografen Dirk „The Pixeleye“ Behlau, Michael Raadts, Miguel „MigPin“ Pinto und RCMap 24.

Wir danken euch für die zahlreiche Teilnahme und die super Stimmung, die unser Jokerfest zu dem macht, was es ist! Wir sehen uns im nächsten Jahr zum 20. Jokerfest Jubiläum!

Kleine Anmerkung zur Situation der Taschenabgabe/ -Kontrolle: Es tut uns leid, dass es bei dem Einlass des Konzertes zu Schwierigkeiten mit der Taschenkontrolle kam. Wir werden diese Situation mit unserem Team besprechen und für das nächste Jahr eine andere Lösung finden. Wir danken euch für euer Verständnis!

 

The Best Pictures of Thunderbike – zusammengefasst von Ben Ott in einem Video.

 

Seht hier das exklusive Interview mit Andreas und Jessica! Dabei erzählt euch Andreas über die diesjährige Bikeshow und den neuen Showbikes.

Übersicht

Open House & Ride-In Bikeshow

The Show is done! Knapp 25 Teilnehmer nahmen den Weg auf sich, um bei der Thunderbike Ride-In Bikeshow powered by Custombike und Metzeler teilzunehmen. Von 10 bis 13.00 Uhr konnten sich noch weitere Teilnehmer zur Show hier vor Ort anmelden. Der Gewinner heißt auch in diesem Jahr wieder Swen Weber! Mit seinem Simson Awo Umbau hat der leidenschaftliche Hobbybastler wieder alle Augen zum Leuchten gebracht. Der erste Preis gewann einen Satz Metzeler Reifen, ein Custombike Abo, ein Custombike Shooting und zahlreiche Gimmicks des Magazins und der Schmiede. Auch die anderen 11 Platzierten gingen nicht leer aus: Jeder Gewinner bekam -neben dem in der Schmiede gefertigten Pokal- einen Harley-Davidson Rucksack, vollgepackt mit Thunderbike und Custombike Merchandise. Der Titel des Best Of Show Winner ging an Wolfang mit seinem Bagger Umbau. 

Wie gewohnt öffneten wir für euch die Schmieden-Pforten ab 10.00 Uhr, um euch die neuesten Eindrücke zu präsentieren. Dabei gab es im Showroom neben unseren Custombikes, der Live Produktion und der neuesten Fashion in der Boutique auch das Live Painting von Gerd de Kock und ganz individuellen Schmuck von Heike Drübert von Rad Rocks.

Ein weiteres optisches Highlight waren die Mädels von Miri’s Poledance aus Hamminkeln. Zwischen den einzelnen Bikes heizten 3 Tänzerinnen der Menge ordentlich ein. Auch die zwei hübschen Metzeler Damen hatten für euch allerhand Metzeler Merchandise für euch im Gepäck und verteilten über die Open House Zeit Feuerzeuge, Elefanten, Schlüsselanhänger und vieles Mehr.

 

 

Die Platzierten

Brandneue Custombikes aus der Schmiede

Wer unsere Bikeshow schon einmal mitverfolgt hat weiß auch, dass wir in jedem Jahr für unsere Zuschauer-Augen auch neue Custombikes im Gepäck haben. Dazu haben wir in den letzten Wochen die Custom Werkstatt ordentlich ins Schwitzen gebracht, um euch sechs neue Knaller Bikes zu präsentieren. In diesem Jahr sind es ein Heritage Chicano Umbau, eine Breakout im Mitch-Style, eine Street Bob als Cross Bob Anlehnung, eine Fat Boy, die eure Augen mit Sicherheit zum Glänzen brachte und für die Oldschool Bike Liebhaber ein persönliches Panhead Projekt von Andreas himself. Das sechste Bike ist unser Battle of the Kings Project Bike Roar, das ab September in die internationale Runde des Battles einziehen darf.

Impressionen

Impressionen von Dirk "The Pixeleye" Behlau

Impressionen von Michael Raadts

Impressionen von Miguel "MigPin" Pinto

Das Konzert

Support by The Baseballs

THE BASEBALLS ist ein vielfach ausgezeichnetes Rock’n‘Roll-Trio, bestehend aus den Sängern Sam, Digger und Basti. Seit seiner Gründung setzt das Trio ein Cover-Konzept um, das den passionierten Rockabilly-Musikern aus Deutschland rasch internationale Popcharts und Konzerthallen eröffnete: THE BASEBALLS arrangieren zeitgemäße Chart-Hits in retrospektive Rock’n’Roll-Coverversionen um. Die Produktionen der drei Musiker überführen diverse Stile mühelos in das Rockabilly-Genre. Die Sänger verbinden aber nicht nur Hiphop, R’n’B oder Radio-Pop mit dem authentischen Vintage-Sound der 50er Jahre, sondern auch eine entsprechend vielschichtige Fanbase. Rock’n’Roll und Pop-Fans mehrerer Generationen besuchen ihre Konzerte europaweit. Damit stehen THE BASEBALLS international für einen rar gewordenen Brückenschlag zwischen offensichtlich differenten Popkulturen.

Pünktlich um 19.00 Uhr standen die Jungs von The Baseballs auf der Bühne, um dem sichtlich gut gelaunten Publikum schon einmal richtig einzuheizen. Mit Songs wie Keep Bleeding, Bad, Candy Shop und I Believe I Can Fly blieb kein Fuß standhaft auf dem Boden stehen. Spätestens bei dem eigens für Thunderbike gestalteten Song blieb auch keine Hand mehr in der Hosentasche stecken.

Was die Jungs von The Baseballs kurz vor ihrem grandiosen Auftritt im Interview mit Jessica Behlau zu sagen hatten, seht ihr hier.

Impressionen von Dirk "The Pixeleye" Behlau

Impressionen von Michael Raadts

Hauptact Status Quo

Es wird Zeit, jetzt die eingestaubte Luftgitarre aus dem Schrank zu holen! Lediglich drei Akkorde und einen unverwechselbaren Refrain braucht es, um spätestens auch die “junge” Generation mit sich zu reißen. Mit “Rockin all over the world” brachten Status Quo die wohl bekannteste Version dieses Hits auf den Markt, der auch ohne Textsicherheit mindestens mitgewippt werden kann. Dabei sind Hits wie “In the Army now”, “Caroline” und “Whatever you want” nur kleine Auszüge dieser Erfolgsgeschichte. Auch nach mehr als 50 Jahren im Musikgeschäft werden die Männer der Kultband nicht müde. So sangen sie im letzten Jahr ihre Hymnen vor 75 000 Metalheads in Wacken. Am 17. August diesen Jahres veröffentlichten Status Quo gleich zwei Livealben: Down Down & Dignified at the Royal Albert Hall und Down Down & Dirty at Wacken.

„Das war eines der besten Konzerte bei uns“, sagt Andreas selbst zu seinem Hauptact beim 19. Jokerfest. Wer jetzt noch der Meinung ist, dass Status Quo eingerostet sind, hat dieses Konzert nicht mit erlebt! Ab 21.00 Uhr Uhr rockten die Männer der Kultband, die das damalige Live Aid Konzert als ersten Act eröffnete, bei uns live in Hamminkeln! Alle Impressionen des Konzerts seht ihr in dieser Galerie.

Impressionen von Dirk "The Pixeleye" Behlau

Impressionen von Michael Raadts

Impressionen von Miguel "MigPin" Pinto

Jokerfest Events

Jokerfest 2003

mit Major Healey

Jokerfest 2004

mit Major Healey

Jokerfest 2005

mit Major Healey

Jokerfest 2006

mit Major Healey

Jokerfest 2009

mit Major Healey

Jokerfest 2010 – 25th Anniversary Party

mit The Boss Hoss

Jokerfest 2011

mit The Boss Hoss

Jokerfest 2013

mit Suzi Quatro

Jokerfest 2015 – 30th Anniversary Party

mit Manfred Mann’s Earthband

Jokerfest 2016

mit The Hooters

Jokerfest 2017

mit Guano Apes

Jokerfest 2018

mit Doro

Newsletter

Mit dem Thunderbike Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben über Thunderbike Custombikes, Harley-Davidson Neufahrzeuge, Gebrauchtfahrzeuge, Custom Parts, Zubehör, Events, Bekleidung, Aktionen und Vielem mehr! Das Abo kann jederzeit durch Abmeldung in unserem Newsletter beendet werden. Eine Weitergabe Deiner Daten an Dritte lehnen wir ab. Du bekommst zur Bestätigung nach dem Abonnement eine E-Mail (sog. "Double Opt-In") - so stellen wir sicher, dass kein Unbefugter Dich in unseren Newsletter eintragen kann.