Die neuen Harley-Davidson Modelle 2019

More Roads to Harley-Davidson

Pressemitteilung vom 30.07.2018

Harley-Davidson forciert seine Strategie

Das Projekt „More Roads to Harley-Davidson“ umfasst zusätzliche Modelle in neuen Segmenten des Motorradmarkts, einen breiteren Marktzugang sowie die Selbstverpflichtung, die Position der Vertragshändler zu stärken.

MILWAUKEE (30. Juli 2018) – Harley-Davidson hat heute Einzelheiten zum Wachstumsplan „More Roads to Harley-Davidson” bekannt gegeben, der bis zum Jahr 2022 bei noch mehr Menschen auf der ganzen Welt die Begeisterung für das Motorradfahren wecken soll.

In unserer schnelllebigen, von sich ständig ändernden Kundenwünschen geprägten Zeit unterstützen die eingeleiteten Maßnahmen die Ziele von Harley-Davidson für das Jahr 2027 mit einem noch intensiveren Fokus darauf, das Geschäft in den USA durch strategische Investitionen neu zu beleben und gleichzeitig das Wachstum auf den internationalen Märkten zu stärken.

„Die Maßnahmen, die wir heute ankündigen, werden die Leistungsstärke und Konkurrenzfähigkeit von Harley-Davidson unterstreichen – insbesondere unsere Kompetenz hinsichtlich Produktentwicklung und Produktion, die weltweite Strahlkraft der Marke und natürlich unser großartiges Händlernetz“, betont Matt Levatich, President und CEO der Harley- Davidson, Inc. „Wir leiten die nächste Revolution der Freiheit auf zwei Rädern ein, um über unseren bisherigen treuen Kundenstamm hinaus zukünftige Biker anzusprechen, die die Faszination des Motorradfahrens erst noch kennenlernen.“

Neue Modelle

Harley-Davidson plant, seine Konstruktions- und Produktionskompetenz dafür zu nutzen, die bislang umfassendste Modellpalette der Firmengeschichte anzubieten und mit einem kompletten Portfolio von Motorrädern in einem breiten Spektrum von Preisklassen, Antriebskonzepten, Hubräumen und Kategorien weltweit in den größten und am stärksten wachsenden
Marktsegmenten aktiv zu sein. Dazu gehören folgende Maßnahmen:

  • Harley-Davidson wird seine Führungsrolle bei den hubraumstarken Motorrädern
    ausbauen, indem man weiterhin optimierte, technisch fortschrittliche Tourer und Cruiser entwickelt, die insbesondere die Stammkunden begeistern und dazu motivieren werden, länger Motorrad zu fahren.
  • Harley-Davidson wird in der Mittelklasse eine neue modulare Baureihe mit vier verschiedenen Hubräumen zwischen 500 und 1.250 cm3 einführen, die drei
    unterschiedliche Marktsegmente bedienen wird. Die Markteinführung soll 2020 mit drei
    Modellen beginnen: mit der Harley-Davidson Pan America 1250, dem ersten Adventure
    Touring Modell der Marke, mit einem Custom Modell mit 1.250 cm3 sowie mit einem Streetfighter mit 975 cm3 Hubraum. Bis zum Jahr 2022 sind weitere Modelle geplant, um diese drei Marktsegmente noch besser abzudecken.
  • Harley-Davidson wird in Zusammenarbeit mit einem asiatischen Hersteller ein
    preiswertes Motorrad mit einem Hubraum zwischen 250 und 500 cm3 für die wachsenden
    Märkte in Asien entwickeln. Dieses neue Modell und ein großflächiges Vertriebsnetz sollen neue Kunden gewinnen und das Wachstum von Harley-Davidson in Indien, einem
    der größten und am schnellsten wachsenden Märkte der Welt, sowie in anderen asiatischen Ländern fördern.
  • Harley-Davidson wird 2019 sein erstes serienmäßiges Elektro-Motorrad, die LiveWire,
    auf den Markt bringen – das erste Modell einer breiten Palette von elektrisch angetriebenen „Twist and Go“-Zweirädern ohne Kupplung. Mit diesen Modellen
    beabsichtigt Harley-Davidson, die Führungsrolle bei der Elektrifizierung des
    Zweiradmarkts zu übernehmen. Bis 2022 werden der LiveWire weitere Modelle folgen, um mit leichteren, kleineren und noch preiswerteren Fahrzeugen neue Kunden zu
    gewinnen.

Harley-Davidson™ Pan America™ 1250

Harley-Davidsons erstes Adventure Touring Modell soll 2020 auf den Markt kommen.

Harley-Davidson LiveWire

Harley-Davidsons Elektro Motorrad, die LiveWire, soll 2019 auf den Markt kommen. Es wird das erste Modell mit einer breiten Palette von elektrisch angetriebenen „Twist and Go“ Zweirädern ohne Kupplung sein, mit denen Harley-Davidson plant, die Führungsrolle bei der Elektrifizierungen des Zweiradmarkts zu übernehmen.

Zukünftiges Streetfighter Modell

Dieser Streetfighter mit 975 cm3 Hubraum gehört zu einer neuen, modularen Harley-Davidson
Baureihe in der Mittelklasse mit Hubräumen zwischen 500 cm3 und 1.250 cm3 und soll 2020 auf
den Markt kommen.

Zukünftiges Custom-Modell

Dieses komplett neue Custom-Bike von Harley-Davidson mit seinem aggressiven, gestrippten
Styling, seinem kraftvollen Auftritt und mit 1.250 cm3 Hubraum wird voraussichtlich 2021 auf
den Markt kommen.

Zukünftiges Elektro-Motorrad von Harley-Davidson

Harley-Davidson hat eine breitere Palette von leichten, handlichen Elektro-Modellen geplant, die
für das urbane Umfeld konzipiert sind und einer neuen Zielgruppe den Spaß an der Freiheit auf
zwei Rädern vermitteln sollen. Die Markteinführung ist für 2022 vorgesehen.

Zukünftiges Elektro-Zweirad von Harley-Davidson

Harley-Davidson hat eine breitere Palette von leichten, handlichen Elektro-Modellen geplant, die
für das urbane Umfeld konzipiert sind und einer neuen Zielgruppe den Spaß an der Freiheit auf
zwei Rädern vermitteln sollen. Die Markteinführung ist für 2022 vorgesehen.

Die Abbildungen sind Prototypen. Das serienmäßige Modell kann sich in Einzelheiten vom abgebildeten Fahrzeug unterscheiden und ist noch nicht im Handel erhältlich. Abgebildete zukünftige Modelle werden möglicherweise nicht auf allen Märkten erhältlich sein.