Lenker

made by Thunderbike

Die Qual der Wahl

Wie komplex das Thema Lenkstangen ist, verdeutlicht alleine schon die Vielfalt der unterschiedlichen Variationen. Alle an dieser Stelle aufzuführen, würde wahrscheinlich den Rahmen dieses Berichtes sprengen. Während die einen auf hoch greifen und tief sitzen stehen und sich damit an einen Ape klammern, ziehen andere das genaue Gegenteil vor und montieren sich zwei Stummel unterhalb der Gabelbrücke. Klassiker und Oldtimer-Freunde werden vermutlich eine Beachbar bevorzugen, für den Vintage-Look bieten wir unseren brandneuen „Hollywood-Lenker“ an und ein klassischer West-Coast Cruiser wird gerne mit einem Z-Lenker bestückt. 

Neben der Form und Funktion unterscheiden sich Lenker auch in der Art, wie man sie montiert. So gibt es den Stummellenker, der beispielsweise unter der Gabelbrücke montiert wird, Lenker, die direkt auf der Gabelbrücke verschraubt werden und wiederum Lenkstangen, die in zusätzliche Riser geklemmt werden. Für Springergabeln werden dabei lange Riser benötigt und auf eine gewöhnliche Brücke können auch kürzere geschraubt werden. Spätestens jetzt solltet ihr gemerkt haben, das dieses Thema eine kompetente Beratung und einen fähigen Mechaniker erfordert. 

An dieser Stelle sollte nicht unerwähnt bleiben, dass auch die Zulassungsfähigkeit eine maßgebliche Rolle bei der Wahl des passenden Lenkers spielen sollte. Natürlich verfügen alle Thunderbike Lenker über den begehrten Stempel.
Der Lenker muss allerdings nicht nur zum Bike passen, sondern vor allem auch zum Fahrer. Vorverlegte Rasten an einem Highnecker und ausladende Lenkerenden unterhalb der Gabelbrücke, können für kleinere Biker, vor allem in engen Kurven, schnell zu einer Herausforderung werden. Apes mögen zwar angesagt sein und cool aussehen, jedoch ändert sich damit nicht nur das Lenkverhalten, sondern zudem sitzt der Fahrer mit maximaler Körperfläche im Wind. Ein extrem schmaler Z-Lenker sieht ebenso schick aus, hat aber nur einen geringen Hebel, was beim Lenken sehr gewöhnungsbedürftig ist. Und auch eine extrem breite Stange führt wiederum dazu, dass es bei jeder Unebenheit, oder Windböe schnell zu ungewollten Lenkeinschlägen kommt. 

Der Wechsel und somit jedes „Dafür“ und „dagegen“ sollten also wohl überlegt werden. Eine fachliche Beratung dazu macht vieles leichter und ist bei uns kostenlos. Die Montage sollte ohnehin von einer qualifizierten Fachwerkstatt erledigt werden, denn oftmals geht der Wechsel weit über das Tauschen des Rohres hinaus.

Hollywood

Der Thunderbike Hollywood Stahl-Lenker eignet sich perfekt für Oldschool Bikes & Bobber.

Details anzeigen

Hollywood Light

Der Hollywood Light Lenker ist perfekt für Bobber Umbauten geeignet und besitzt eine Kabeldurchführung für eine besonders cleane Optik.

Details anzeigen

Flip

Unser Flip Lenker für Harley-Davidson Sportster, Dyna & Softail Modelle ist wahlweise in 30 oder 38cm Höhe erhältlich und bietet einen einzigartigen Ape Hanger Look.

Details anzeigen

Flip II

Der Thunderbike Flip II Lenker besitzt eine Kabeldurchführung und ist im Gegensatz zum regulären Flip universell an Riser montierbar.

Details anzeigen

Z-Bar

Der Z-Bar Lenker ist in verschiedenen Höhen erhältlich und räumt mit seiner Kabelinnenführung auf mit dem Strippen-Wirrwarr.

Details anzeigen

Stummellenker Set Grand Prix

Original Thunderbike Clip-On Lenker für alle 49mm Gabeln.

Details anzeigen

Lenker RS

Der Lenker RS ist nur in Verbindung mit unserer Gabel "RS" erhältlich.

Details anzeigen

Torque

Universell passend für viele Modelle.

Details anzeigen

Das dreifache W

WWW - Wie geht das, Was geht und Was sollte man beachten

Wie bereits angedeutet, gestaltet sich der Tausch der Lenkstange oftmals komplizierter als gedacht. Weicht das Maß (Höhe und Breite) der neuen Stange vom ursprünglichen ab, müssen in der Regel auch Leitungen getauscht, Bremsen entlüftet und Kabel verlängert werden. Ist man einmal dabei, soll nicht selten auch gleich noch die Optik gecleant werden. Innen liegende Kabelführung ist das Zauberwort, für Kabel, die gut versteckt im Lenkerrohr verlegt werden. Selbst Brems- und Kupplungsleitungen lassen sich auf diesem Weg aus dem Sichtfeld verbannen. In der Regel hat man je nach gewähltem Lenkertyp die Möglichkeit, die Kabel in der Mitte der Lenkstange wieder herauszuführen. Oftmals bieten Lenkstangen jedoch bis zu drei Öffnungen, um die Kabel wieder aus dem Rohr zu führen. Mittels der beiden Äußeren können die Kabel in speziell präparierte Riser geführt, damit sie erst unter der Gabelbrücke wieder austreten. 

Riser, die für eine innen liegende Kabelführung vorbereitet sind, findet ihr in unserem Katalogprogramm mehr als reichlich. Und wenn man einmal dabei ist, kann man auch gleich noch ein paar neue Griffarmaturen montieren, damit die gesamte Optik stimmt und des Bikers Herz seine Freude hat. Unsere Armaturen sind übrigens so ausgelegt, dass die originalen Schaltergehäuse von Harley übernommen werden können. 

Alles zum Thema Lenker wie Riser, Brems- und Kupplungszylinder, Züge, Wellen und Bremsleitungen findet ihr in unserer Online Shop Kategorie Lenker & Anbauteile.