loading

CNC-Bearbeitung

Made by Thunderbike

Keine Teile von der Stange

Bei Thunderbike sehen wir es jeden Tag: Unser Custombikes haben eine große Fangemeinde und es gibt sehr viele Motorrad Fans, die kein Bike von der Stange fahren wollen.

Um immer up-to-date zu sein und möglichst alle Kundenwünsche erfüllen zu stellen, erweitern wir ständig unsere hauseigene Produktion um weitere Maschinen und Mitarbeiter. Um diesen Maschinenpark mit CNC Maschinen effektiv nutzen zu können, bedarf es viel Erfahrung und ein hohes technisches Know-how bei der Bedienung und der Programmierung.

Früher haben wir viele Teile bei Lieferanten fertigen lassen. „Bis wir alle Teile zusammen hatten, war die Saison manchmal zu Ende“, erzählt Herbert Niehues, bei Thunderbike zuständig für den Bereich CAD/CAM und die Produktion. So kam man auf die Idee, eine eigene Produktion aufzubauen. Heute haben wir rund 3.500 aktive Fertigungsteile, die Ihr über unseren Onlineshop beziehen könnt.

Fußrastenanlagen, Kennzeichenhalter, Gabelbrücken und viele weitere Thunderbike Parts entstehen in unserem eigenen Maschinenpark.

Wir haben mehrere Fräs-Drehzentren mit 5-achsigen Anwendungen der Firma Hermle aus Baden-Württemberg, mehrere CNC Drehmaschinen der Firma DMG Mori (Gildemeister) aus Bielefeld und weitere Maschinen, die man für die Produktion eigener Parts braucht.

Unser letzter Neuzugang ist ein Roboter der Firma Halter aus Hoevelaken (NL). Der so genannte Load Assistant beschickt die Maschinen nachts, so dass wir quasi rund um die Uhr produzieren können.

Dabei geht der Einsatz von Maschinen und Robotern nicht zu Lasten der Mitarbeiter. Die Produktion wächst, die Mitarbeiter bleiben und werden weiter qualifiziert.

In besonderen Fällen konstruieren und produzieren wir auch Einzelstücke wie dieses Vorderrad. Das 5-Speichenrad für unser 35 th Anniversary Bike haben wir am PC berechnet und aus dem Vollen gefräst.

 

Mit der eigenen Produktion kam auch das erste CAD-System (2D) und ein CAM-System ins Haus. Schon im Jahr 2012 wurde dann Solidworks als 3D-System eingeführt. So können kreative Ideen schnell zu fotorealistischen Darstellungen umgesetzt werden und man kann schon im Entwurfsstadiumsehen, wie es werden wird.

In diesem Stadium können können wir noch alles verwerfen und neu planen oder Maße anpassen und bei besonderen Einzelstücken kann der Kunde sogar noch Änderungswünsche einbringen.

 

Wir haben aktuelle Programme von Solidworks (Premium und Professional) im Einsatz. Damit können sämtliche Arbeiten in der Zweirad-Konstruktion abgewickelt werden. Diese Art der Konstruktion ist bei uns im Fahrzeugbau bestens geeignet. Sie gibt uns die Flexibilität, Änderungen schnell durchführen zu können, ohne dass festgelegte Randbedingungen verletzt werden.

Auf die hier kurz geschilderte Art und Weise entstehen permanent neue Parts und Bikes mit sehr individuellen Designs, die mit modernstem Werkzeug realisiert werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Thunderbike Parts und original Harley-Davidson Artikel findet Ihr im Thunderbike Onlineshop.

Newsletter

Mit dem Thunderbike Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben über Thunderbike Custombikes, Harley-Davidson Neufahrzeuge, Gebrauchtfahrzeuge, Custom Parts, Zubehör, Events, Bekleidung, Aktionen und Vielem mehr! Das Abo kann jederzeit durch Abmeldung in unserem Newsletter beendet werden. Eine Weitergabe Deiner Daten an Dritte lehnen wir ab. Du bekommst zur Bestätigung nach dem Abonnement eine E-Mail (sog. "Double Opt-In") - so stellen wir sicher, dass kein Unbefugter Dich in unseren Newsletter eintragen kann.

Support
loading