The Flight 2015

Sideshow 2015

Charity Festival 2015

Open-Air Konzert

Biker für Kinder!

Biker aus ganz Deutschland und Musiker von „The BossHoss“ sorgen für viele Gewinner. Die Zweite Runde der www.spendenaktion-motorrad.de nimmt 122.968,40 Euro für DRK-Kinderklinik Siegen ein.

Was mit einer fixen Idee einiger engagierter Motorradfahrer 2013 begonnen hat, hat sich inzwischen zu einer der erfolgreichsten Aktivitäten von Bikern für Kinder entwickelt: 174.142,40 Euro hat Arnd Dickel von der DRK-Kinderklinik Siegen zusammen mit Andreas Bergerforth von Thunderbike aus Hamminkeln in den letzten drei Jahren für die Unterstützung einer der letzten selbstständigen Fachkliniken für Kinder- und Jugendmedizin in Deutschland gesammelt.

Bei der Runde 2014-2015 spendeten Bikerinnen und Biker aus ganz Deutschland, aber auch aus dem europäischen Ausland, 70.468,40 Euro. Lockte doch für alle Teilnehmer ein hochwertiges Harley-Davidson Custombike im Wert von 39.000,00 Euro als erster Preis sowie weitere attraktive Sachpreise.

Doch mit einem weiteren Highlight für Biker und Musikfans hat das Team von Thunderbike dieses Jahr noch einen drauf gesetzt. Gelang es Andreas Bergerfort, dem Chef von Deutschlands erfolgreichster Custombike-Schmiede, mit „The BossHoss“ eine von Deutschlands angesagtesten Bands für ein Benefizkonzert in Hamminkeln zu engagieren. Dabei gingen sowohl ein großer Anteil der Eintrittsgelder als auch die Erlöse von limitierten Sonderpässen als Spenden an die Siegener Kinderklinik.

Dank ausverkauftem Konzert und spendablen Gästen konnten Initiator Arnd Dickel und Klinik-Geschäftsführerin Stefanie Wied am 01.08. auf der Bühne weitere 52.500,00 Euro beim Konzert in Empfang nehmen.

Mit den über 51.000,00 Euro der ersten Runde konnte die DRK-Kinderklinik in Siegen 2014 die Einrichtung eines speziellen Versorgungszimmers für Brandverletzungen bei Kindern und Jugendlichen umsetzen. Mit den Erlösen der Aktion 2014-2015 wurde die nach einem Wasserschaden notwendige Sanierung des OP-Bereiches unterstützt. Und das Geld des Benefizkonzertes wird verwendet, um eine altersgerechte Palliativversorgung für Kinder und Jugendliche im großen Einzugsgebiet der Klinik aufzubauen.

Überwältigt von der Resonanz und dem positiven Zuspruch der rund zehntausend Spender für die Aktionen zeigten sich dann auch alle Beteiligten am Samstagabend auf der Bühne. „Als Biker und als Vater habe ich natürlich gehofft, dass viele Motorradbegeisterte an unserer Aktion teilnehmen. Von einem solchen Ergebnis, getoppt mit diesem einmaligen Konzert, bin ich aber völlig überwältigt und dankbar für jede einzelne Spende. Die Aktion zeigt, dass Biker ein Herz für Kinder haben.

Dankbar bin ich für die Unterstützung aus Hamminkeln und von den vielen weiteren Sponsoren und nicht zu vergessen von den Medien, die so eine Aktion erst möglich und so erfolgreich machen“, so das emotionale Resümee von Arnd Dickel. Dass am Ende auch die über 57.000 Patienten pro Jahr und deren Eltern in Siegen-Wittgenstein und Umland davon profitieren, ist eine hohe Motivation für diese erfolgreiche Aktion.

Fazit: bei der www.spendenaktion-motorrad.de gibt es eben nur Gewinner.