loading

Dunner 77

Rocky

Projekt X

customized Harley-Davidson Nightster

Schwarz wie die Nacht!

 

„Habt Ihr Bock auf ein Custom Projekt? Es muss aber binnen 60 Tagen fertig sein!“ Als dieser Anruf aus Milwaukee kam, haben wir keinen Moment gezögert „Yessss!“ zu sagen. Wir wussten nicht genau, um welches Projekt es sich handelt, aber natürlich hatten wir mega Bock darauf!

Nach und nach wurden die Details bekannt und uns wurde klar, dass dem Thunderbike Team hier eine besondere Ehre zuteil wird: Als einziger Harley-Davidson Vertragshändler weltweit dürfen wir die zweite der neuen Sportster Modellreihe, die Nightster RH 975 mit einem brandneuen Revolution Max Motor umbauen. Weitere Teilnehmer an diesem exklusiven Custom-Projekt sollten fünf Customizer aus England, Japan und den USA sein.

Anfang des Jahres wurde uns also die Nightster 975 in einem versiegelten Karton geliefert und bekam von uns den geheimnisvollen Namen „Projekt X“. Unser Ansporn war riesig und wir haben alles gegeben, um der Welt unsere Ideen zur neuen Generation Sportster zu zeigen.

Kommt und seht Euch an, was wir in den letzten Wochen unter größter Geheimhaltung gebaut haben:

 

Dunkler, tiefer Low Rider Style

„Das freut mich total, dass wir hier die Linie von Harley vervollständigt haben. Und wir haben noch einen drauf gesetzt!“ erklärt Andreas Bergerforth. „Wir haben viele geile Teile gebaut, alles im European Style – so ein bisschen aggressiv und böse. Die Leute mögen das hier bei uns.“

Wir finden es immer gut für ein neues Bike zu zeigen, was man daraus machen kann und Kim fasst zusammen: „Alles was Thunderbike kann, haben wir in das Bike reingepackt. Für jeden ist das verständlich und sichtbar: Das ist eine Nightster, aber eben ein komplettes Custombike.“

Wer noch die alte Nightster kennt, sieht gleich, dass wir hier ganz anders unterwegs sind und deshalb auch ein komplett neues Konzept brauchten. Nichts von dem, was wir schon hatten, ließ sich hier verwenden. Also haben wir unser Thunderbike-Ding gemacht und alles neu entwickelt.

Thunderbike Projekt X: Talk und Making-of

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Heckfender, Kühlerverkleidung, Bugspoiler, Lenker und Riser gehören ebenso dazu wie die kleineren, aber genauso wichtigen Parts wie Cover und Adapter. Die Räder aus unserer New Digger Serie wurden angepasst und der Rest ist schlicht weg neu bzw. modifiziert.

Beim Styling gab es für uns keine Alternative zum Schwarz. Des Bikers liebste Farbe durchzieht das gesamte Projekt. Selbst die Bauteile, die schon in schwarz kamen, wurden alle noch einmal durch geschwärzt (glanzschwarz beschichtet), damit alles den gleichen Look hat.

Zu den stärksten optischen Unterschieden gehört der Motor. Statt im originalen Silber erstrahlt er nun in schwarz, was maßgeblich zur neuen Attitude beiträgt.

Der Auspuff gehört ebenfalls zu den stark verändernden Elementen. Nicht nur die Länge des Endtopfs wurde erheblich beschnitten. Die beiden Krümmer wurden vor der Biegung gekürzt, um die gesamte Anlage näher in das Bike zu bringen und die Silhouette schmaler zu machen. Um die Anlage in der Höhe anzuheben, haben wir die beiden Rohre früher zusammengeführt und für das Dreieck eine schicke neue Abdeckung kreiert.

Wesentlich weniger auffällig sind wunschgemäß die Blinker. Die vorderen haben wir an der oberen Gabelbrücke befestigt, die hinteren Blinker haben wir in den von uns gekürzten Struts versenkt. Cool, oder?

Kim konnte dann gleich bei ihrer ersten Fahrt das einfache Handling genießen und das bei ordentlich Power aus dem Rev Max Motor und einem akkuraten Schalten, was die Nightster ab Werk bietet. Der sowieso schon tiefe Schwerpunkt dieser neuen Sportster ist dank unserer Tieferlegung an der Front und den kurzen Stoßdämpfern noch weiter abgesenkt.

Der Sound aus dem dicken Rohr dürfte wohl die Meinungen spalten – bei der Optik sind wir uns wohl wieder einig. Der große Trichter und der fette Endtopf lassen keinen Zweifel daran, wohin die Reise geht: Here comes a Bad Ass Bike!

Parts & Details

Für Projekt X angefertigt:

  • Lichtmaschinendeckel
  • Kupplungsdeckel
  • Zündungsdeckel
  • Shorty Heckteil
  • Blinkerhalter vorn + hinten (Struts)
  • Riser (dadurch Tacho tiefer)
  • Lenker konifiziert von 28 auf 22 mm, dafür die Riser angefertigt
  • Griffe Alu in Satin für 22 mm
  • Ansaugtrichter
  • Dashcover Alu gefräst (orig. Kunststoff)
  • Bugspoiler
  • Cover Auspuffkrümmer (Dreieck)
  • Rahmenblende am Lenkkopf
  • Beltschutz vorne
  • Pulleycover vorn
  • seitlicher Kennzeichenhalter
  • Bremszangenadapter (auf 340mm) mit Bremsscheibe Spoke
  • Räder: New Digger hinten 6×18 DF, vorne 4×21 SF

Modifikationen:

  • alle Oberflächen schwarzglänzend beschichtet und dadurch farblich angeglichen
  • Gabel DLC beschichtet
  • Auspuffanlage: orig. Krümmer geändert, um die Anlage höher und näher an das Bike zu bringen. Orig. Auspufftopf gekürzt, neue Endkappe vom Tourer angepasst.
  • Gabel-Tieferlegung und kurze Stoßdämpfer
  • Struts gekürzt / Blinker eingesetzt
  • Sitzschale gekürzt und angepasst
  • Frontfender gekürzt

Reifen: Metzeler Cruisetec 180/55×18 hinten, Marathon ME 888 120/70×21 vorn

Beteiligte Partner:

Lackierung: Chiko’s Pinstriping (Pforzheim/Germany)

Ledersitz: Spirit Leather (Germany/ Düsseldorf)

Nightster Projekt X Making-of

orig. Sportster Nightster 975

Alle Informationen über die Serienmaschine findet Ihr bei der Nightster in unserer Neufahrzeug Galerie

 

 Zimpel

Autor / Editor

Maggie S. Zimpel

Ansprechpartner

Schnepel
Sprachen:FlagFlag

Nico Schnepel

Customparts, Händlerbetreuung

02852 - 6777-30
E-Mail senden

Reiners
Sprachen:FlagFlag

Roman Reiners

Customparts, Händlerbetreuung

02852 - 6777-30
E-Mail senden

Wolter
Sprachen:FlagFlag

Julian Wolter

Neu- & Gebrauchtfahrzeuge, Finanzierung, Vermietung, Custombikes

02852 - 6777-41
E-Mail senden

Emky
Sprachen:FlagFlag

Thomas Emky

Custombikes

02852 - 6777-56
E-Mail senden

Thunderbike Parts und original Harley-Davidson Artikel findet Ihr im Thunderbike Onlineshop.

Newsletter

Mit dem Thunderbike Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben über Thunderbike Custombikes, Harley-Davidson Neufahrzeuge, Gebrauchtfahrzeuge, Custom Parts, Zubehör, Events, Bekleidung, Aktionen und Vielem mehr! Das Abo kann jederzeit durch Abmeldung in unserem Newsletter beendet werden. Eine Weitergabe Deiner Daten an Dritte lehnen wir ab. Du bekommst zur Bestätigung nach dem Abonnement eine E-Mail (sog. "Double Opt-In") - so stellen wir sicher, dass kein Unbefugter Dich in unseren Newsletter eintragen kann.

Support
loading