loading

El Patron

TRP-Pro

Pro Performance ST

customized Harley-Davidson Softail Low Rider ST

Wir handeln schnell

Jetzt ist wieder Performance angesagt. Das wird neuerdings auch den Baggern zugetraut und den Clubstylern schon immer.

Die letzte Saison war eine heiße. Die Bagger-Races waren auch in Deutschland angekommen und machten gleich auf drei Rennstrecken die Runde. Dazu kam ein neuer Trend: Der Clubstyle! Die Übergänge zwischen dem Bagger-Style und dem Clubstyle sind fließend, die Unterschiede erklären wir euch gleich. Gemeinsam haben beide eines: Die Performance.

Vom Clubstyle heißt es, die Rocker hätten ihn erfunden. Deshalb heißt er ja auch Clubstyle. Statt langgabeliger Chopper brauchten die Clubs schnelle Bikes, um die zunehmende Zahl der Chapter abzufahren, und vor allem um auch mal die sie verfolgenden Cops abzuhängen. Deshalb kann ein Clubstyle-Bike nicht nur schnell, sondern auch Kurven.

Beides können jetzt auch die Bagger , seitdem sie neuerdings auch durch Rennen getrieben werden. Die Clubstyler konnten es schon immer, denn eine ihrer Eigenschaften ist die Performance.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Damit zur Sache. Unser auf der Custombike-Show vorgestellter Clubstyler „Pro Performance ST“ ist von den Bagger-Races inspiriert. Wenn Farbe schnell machen könnte, dann wäre es wohl diese. Unser Dank geht mal wieder an Ingo Kruse von Kruse-Design, den Lackierer unseres Hauses, der das Racing-Thema so treffend umgesetzt hat.

Die Pro Performance ST ist aber umso mehr ein echter Clubstyler. Ein Racing-Bagger hätte nämlich noch Crashbars, also gestutzte Sturzbügel. Das ist nur was für die Rennstrecke. Ein Bagger der alten Schule hätte auch ein riesiges Vorderrad und einen Apehanger. Hat unser Pro Performance ST nicht.

Wir bescheiden uns mit einem 21-zölligen „New Digger“-Vorderrad, immer noch größer als das 19-zöllige Original, und natürlich aus eigenem Haus.

CLUB IM GRIFF - DER NEUE LENKER

Statt eines Apehangers haben wir einen brandneuen Clubstyle-Lenker, der auch so heißt. Der „Club“ ist konifiziert, wird also an den Griffen schmaler und damit leichter. Die Herstellung mit gleichzeitiger Kröpfung ist reichlich kompliziert, aber wir können das. Er hat nur eine geringe Kröpfung und thront auf neunzölligen Risern, die hohl sind, um Kabel darin zu verlegen – und um Gewicht zu sparen. Alles das macht unser Bike wendiger.

So geht sportlich: Unser neuer Lenker ist konisch, leicht gekröpft und thront auf neunzölligen Risern

PRO PERFORMANCE AM GABEL ENDE

Und kurz vor der Kurve dürft ihr ruhig in die Eisen steigen. Wir haben der Gabel größere Füße verpasst, damit sie die gewaltigen Bremsscheiben von 340 Millimetern Durchmesser aufnehmen kann und die Bremszangen sie besser packen. Das ist Performance, auf die wir stolz sind. Deshalb sollt ihr das auch deutlich sehen.

340 Millimeter große Bremsscheiben erfordern eine neue Anordnung der Bremszangen

Beim Design dieser Low Rider ST dreht sich alles um Performance und ihre Eleganz

Die Performance-Gabelfüße sind aus dem Vollen gefräst

NEW

ZWEITEILIGE SCHWINGE

 

Unter den Koffern verborgen befindet sich unsere neue „Pro Performance“-Schwinge, aus dem Vollen gefräst und leichter als das Original. Auch diese Schwinge hat eine neu angeordnete Bremszangenaufnahme. Selbst mit Koffern könnt ihr die deutlich sehen, weil unterhalb der Schwinge angebracht. Für Performance müssen wir uns nicht schämen. Und spätestens nach dem Blick darauf weiß der Kenner, dass in diesem Clubstyler eine Thunderbike-Schwinge steckt.

Die brandneue Schwinge kommt von uns. Dominant ist die Aufnahme der Bremszangen, und das ist Absicht

Ein weiteres Highlight für Kenner, die auch einen Blick hinter die Kulissen werfen!

Die „Pro Performance“-Gabelbrücke sollte sich auch nicht verstecken. Auch die kommt von uns, ist ebenfalls aus dem Vollen gefräst und damit leichter, aber okay, unter der gewaltigen Fairing sticht sie nicht ins Auge. Da habt ihr wenigstens Gesprächsstoff, denn um den Vortrag unter euren Buddies spannend zu machen, müsst ihr ja immer auch was verraten, das nicht sofort ins Auge fällt. Die Buddies dürften allerdings selbst drauf kommen, dass an der Gabel was gemacht ist. Spätestens, wenn sie dicht an den Gabelfüßen auch noch die DLC-beschichteten Gleitrohre sehen. „DLC“ steht für „Diamond like Carbon“ und ist die gegenwärtig hochwertigste Beschichtung, um ein perfektes Gleit- und Ansprechverhalten zu erzielen.

Parts

  • Thunderbike New Digger Rad
  • Thunderbike Kennzeichenträger Inside Plate
  • Thunderbike Down & Inside Halter Original Fender
  • Thunderbike Blinker Stripe LED 3in1
  • Thunderbike Fahrer Fußrasten Set SP-S schwarz
  • Metzeler ME888 Hinterreifen 200/50R18M/C REINFTL 82H
  • Kellermann Bullet 1000 Blinker (1)
  • Thunderbike Bremssattel Adapter Set 300->340mm schwarz
  • Thunderbike Pulley Spoke
  • Thunderbike Zündungsdeckel TB-S contrast cut
  • Thunderbike Riser Kit Clubstyle 9'' Pullback schwarz
  • Thunderbike Griffe SP-S satin schwarz cut
  • Thunderbike Drehknopf Stoßdämpfer schwarz matt
  • Thunderbike Tankhalterung schwarz
  • Thunderbike Achscover Set hinten
  • Thunderbike Achscover Set vorne schwarz matt
  • Dr. Jekill & Mr. Hyde Auspuffanlage
  • Thunderbike Umbau Gabelfüße Radial-Bremse Pro Performance incl. 30mm Tieferlegung schwarz
  • Thunderbike Schwinge Pro Performance schwarz
  • Thunderbike Bremsanker Radial Pro Performance hinten schwarz
  • Thunderbike Lenker Club Alu 78cm schwarz
  • Thunderbike Gabelbrücke oben Pro Performance schwarz

Müssen wir da noch Worte über weitere Clubstyle-Features verlieren, wie den tiefmuldigen Step-Up-Sattel für den besseren Halt und den Two-in-One-Schalldämpfer von Jekill and Hyde? Ja, müssen wir, denn eine Two-in-One-Anlage ist das allertypischste Merkmal eines modernen Clubstylers. Ein Schalldämpfer wiegt weniger als zwei, und das hat Harley-Davidson mit den zwei auf der gleichen Seite liegenden Rohren der serienmäßigen Low-Rider-ST-Basis wohl noch nicht verstanden.

Aber dafür sind wir ja da, wir Customizer. Wir machen sowas besser. Wir liefern, was die Kunden in der kommenden und hoffentlich nicht weniger heißen Saison wollen: Performance!

GALERIE

LIFESTYLE SHOOTING

SHOP THE LOOK

Harley-Davidson

Lederjacke Enduro schwarz

- Die Harley-Davidson Enduro Herren Lederjacke ist funktionell und stilvoll zugleich. Der schlanke [...]

Harley-Davidson

Stiefel Badlands

- Der originale Harley-Davidson Schuh Badlands ist ein klassischer Lifestyle-Herren Schnürstiefel [...]

Rokker

Rokkertech Tapered Slim Jeans grau

30% SALE - Hochabriebfeste, einlagige Motorradjeans im Five-Pocket-Style mit Reissverschluss • [...]

Scorpion Helmets

Scorpion Covert FX Helm Solid grau

- Der Scorpion Covert FX Integralhelm weist den gleichen kantigen Stil und die gleichen Funktionen [...]

 Ahlsdorf

Autor / Editor

Michael Ahlsdorf

Ansprechpartner

Schnepel
Sprachen:FlagFlag

Nico Schnepel

Customparts, Händlerbetreuung

02852 - 6777-30
E-Mail senden

Reiners
Sprachen:FlagFlag

Roman Reiners

Customparts, Händlerbetreuung

02852 - 6777-30
E-Mail senden

Segler
Sprachen:FlagFlag

Julian Segler

Neu- & Gebrauchtfahrzeuge, Finanzierung, Custombikes

02852 - 6777-41
E-Mail senden

Emky
Sprachen:FlagFlag

Thomas Emky

Custombikes

02852 - 6777-56
E-Mail senden

Weitere Low Rider Umbauten

Newsletter

Mit dem Thunderbike Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben über Thunderbike Custombikes, Harley-Davidson Neufahrzeuge, Gebrauchtfahrzeuge, Custom Parts, Zubehör, Events, Bekleidung, Aktionen und Vielem mehr! Das Abo kann jederzeit durch Abmeldung in unserem Newsletter beendet werden. Eine Weitergabe Deiner Daten an Dritte lehnen wir ab. Du bekommst zur Bestätigung nach dem Abonnement eine E-Mail (sog. "Double Opt-In") - so stellen wir sicher, dass kein Unbefugter Dich in unseren Newsletter eintragen kann.

Support
loading