loading

Ocean Force

Osmo’s Ride

Black Rush

All Black Clubstyler

Kürzlich haben wir das Glatzzomobil vorgestellt, das persönliche Bike unseres Fotografen Glatzzo, und das ist ein ausgemachter Clubstyler. Doch bisher haben wir nur wenige Umbauten in diese Stilrichtung gezeigt, jedoch erreichen uns Zunehmens immer mehr Umbauwünsche. So wie auch bei Black Rush.

Wir freuen uns auf Abwechslung. Und wir freuen uns auf Herausforderungen.

Der Clubstyle geht mehr in Richtung ehrliches Fahren. Denn ein Clubstyle-Bike muss schnell und wendig sein, was für manche Big Twins schon eine Herausforderung ist, aber die 117er FXLRST Low Rider ST meistert es sehr gut.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Also hielten wir uns zurück, vergrößerten die Räder der Low Rider ST, aber in Maßen. Von Haus aus ist die Low Rider ST aus der Softail-Baureihe mit 19-Zoll-Rädern vorne und 16-Zoll-Rädern hinten ausgestattet. Wir haben sie mit unseren Spoke -Rädern in 21 Zoll vorn und 18 Zoll hinten bestückt und hinten von 180 auf 200 Millimeter verbreitert. Es hilft nichts, wir sind Customizer und unsere Arbeit muss erkennbar sein, denn da alle anderen Karosserieteile unverändert bleiben, ist unser Spielraum relativ begrenzt.

Die größere Herausforderung bestand allerdings darin, dieses Motorrad schwarz zu lassen. Es sollte sogar noch viel schwärzer werden. Grundsätzlich zeugt das von gutem Geschmack des Kunden, denn eine Altmännerweisheit besagt ja, dass für ein Motorrad jeder Farbe zulässig ist, Hauptsache, es bleibt schwarz. „All Black“ hieß also die Devise, und wir tupften nach, wo wir es für möglich und nötig erachteten. Das gilt sogar für die Jekill & Hyde Anlage „Twenty One“. Viele Oberflächen zeigen nun ein Wrinkled Black. Das ist schon rein physikalisch, weil es die Oberfläche vergrößert, noch mehr Schwarz.

Schwarz, wo es nur geht, am besten in „Wrinkled“. Das gilt auch für die Twenty One von Jekill & Hyde

Mit einem Radmaß von 21 Zoll blieben wir bescheiden. Das „Spoke“ ist trotzdem als typisches Thunderbike-Rad zu erkennen

Galerie

Unsere zusätzlichen Komponenten blieben ebenfalls in diesem Grundton der Biker. Und sie waren besonders wichtig, weil sie dem Bike ja die Silhouette verleihen, die mangels farblicher Reize eine besondere Rolle spielen. Wir entschieden uns für unser markantes 9-zölliges Riser-Kit „Clubstyle“ in mattschwarz und vor allem die kantenverliebte Saddlemen Sitzbank „Step Up LS“. Was ihr vielleicht nicht seht, ist die Kennzeichenplatte „Inside“, und das ist Absicht. Muss man wohl nicht weiter erklären.

Die Vorverlegte, nun, die ist nicht typisch für den Clubstyle. Aber genau das unterscheidet ja ein Custombike von einem Clubstyler aus der Konfektion. Könnte sein, dass unser Kunde gerne auch mal ein wenig entspannter fährt, und die Umverlegung von Fußrasten ist für uns nun die geringste aller Herausforderungen.

Die Sitzbank „Step Up LS“ zeigt klare Kante

Das Riser-Kit „Clubstyle“ setzt Markierungen in der Silhouette

Kaum zu erkennen, und das ist Absicht: Unsere Kennzeichenplatte „Inside“ mit Multifunktionsleuchten

Parts & Details

  • Thunderbike Spoke Rad
  • Thunderbike Pulley Spoke poliert
  • Thunderbike Bremsscheibe Floated Spoke 300mm
  • Thunderbike Bremsscheibe Floated Spoke 292mm
  • Thunderbike Fußrasten Vorverlegungskit schwarz
  • Harley-Davidson Moto Bar 1.25'' Alu schwarz
  • Thunderbike Riser Kit Clubstyle 9'' Pullback schwarz
  • Thunderbike Griffe Base Satin schwarz cut
  • Thunderbike Toppers Base
  • Thunderbike Tankhalterung schwarz
  • Saddlemen Sitzbank Step Up LS schwarz
  • Thunderbike Down & Inside Halter Original Fender
  • Thunderbike Kennzeichenträger Inside Plate
  • Thunderbike Kennzeichenbeleuchtung
  • Thunderbike Blinker Stripe LED 3 in 1
  • Thunderbike Blinker Stripe LED vorne schwarz
  • Thunderbike Achscover Set vorne schwarz matt
  • Thunderbike Achscover Set hinten
  • Metzeler ME888 Hinterreifen 200/50R18M/C REINFTL 82H
 Bergerforth

Autor / Editor

Kim Lara Bergerforth

Ansprechpartner

Emky
Sprachen:FlagFlag

Thomas Emky

Custombikes

02852 - 6777-56
E-Mail senden

Segler
Sprachen:FlagFlag

Julian Segler

Neu- & Gebrauchtfahrzeuge, Finanzierung, Custombikes

02852 - 6777-41
E-Mail senden

Reiners
Sprachen:FlagFlag

Roman Reiners

Customparts, Händlerbetreuung

02852 - 6777-30
E-Mail senden

Schnepel
Sprachen:FlagFlag

Nico Schnepel

Customparts, Händlerbetreuung

02852 - 6777-30
E-Mail senden

Weitere Low Rider Umbauten

Thunderbike Parts und original Harley-Davidson Artikel findet Ihr im Thunderbike Onlineshop.

Newsletter

Mit dem Thunderbike Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben über Thunderbike Custombikes, Harley-Davidson Neufahrzeuge, Gebrauchtfahrzeuge, Custom Parts, Zubehör, Events, Bekleidung, Aktionen und Vielem mehr! Das Abo kann jederzeit durch Abmeldung in unserem Newsletter beendet werden. Eine Weitergabe Deiner Daten an Dritte lehnen wir ab. Du bekommst zur Bestätigung nach dem Abonnement eine E-Mail (sog. "Double Opt-In") - so stellen wir sicher, dass kein Unbefugter Dich in unseren Newsletter eintragen kann.

Support
loading