loading

Noble & Bold

Grey-T

customized Harley-Davidson Softail Street Bob

Es ist vollbracht!

 

Vor fünf Wochen kam der Timo das erste Mal mit seinem Wunsch nach einem schicken Umbau zu uns. Seine zwei Jahre alte Street Bob hatte schon einen seitlichen Kennzeichenhalter und einen schlankeren Auspuff. Nun sollte es weiter gehen. Nur wie? Was zuerst, was vielleicht später, was vielleicht garnicht? Wir haben Timo von Anfang bis (zum vorläufigen) Ende begleitet, von der ersten Beratung über die Sitzprobe bis zur Abholung. Ihr seht also hier zuerst das Bike Feature und weiter unten die Story, wie dieses Bike entstanden ist.

Stolz präsentiert Timo seinen Umbau und dreht eine Runde mit seinen Leuten. Schon nach den ersten paar Kilometern wird klar, dass der Lenker die richtige Wahl war. Mit dem El Toxico sitzt er schön gerade und hat sein Bike mit den etwas dickeren Alu-Griffen richtig gut unter Kontrolle.

Die gesamte Front ist jetzt dunkel. Lenker und Riser sind schwarz und ebenso schwarze Cover verdecken die verchromte Gabel. Nach unten verbaute Spiegel, unter den Armaturen versteckte Blinker und der kurze Frontfender reduzieren die Street Bob optisch.

Reduzierung ist auch das Motto am Heck. Wie gewünscht wurde unser kurzer Heckfender Shorty mit einer kleinen Blinker-Rücklicht-Kombi an den Struts montiert. Die passende Sitzplatte zum Shorty haben wir mit einem Bezug mit grauen Nähten bespannt.

Das Hinterrad haben wir umgespeicht, so dass es nun auf 5,5×16 Zoll (orig. 4,5×16) rollt. Dadurch wird der Einsatz  eines 180er Reifens (orig. 150 mm) möglich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Genau so wollte Timo immer cruisen!

  • Thunderbike Umbau Hinterrad umspeichen auf 5,5x16 schwarz
  • Thunderbike Sitzschale
  • Thunderbike Heckfender Shorty 180mm
  • Rizoma Club Series LED Blinker Set
  • Thunderbike Tieferlegung Stoßdämpfer Stage 2 (30mm)
  • Thunderbike Tacho-Riser-Kit schwarz
  • Thunderbike Lenker El Toxico 1.25'' Edelstahl
  • Thunderbike Blinker Stripe LED im Alugehäuse
  • Thunderbike Griffe Base Alu
  • Thunderbike Frontfender 19'' GFK
  • Thunderbike Toppers Base
  • Thunderbike Gabelcover oben schwarz
  • Thunderbike Seitlicher Kennzeichenhalter medium
  • Thunderbike Tapered Endtöpfe Street Devil
  • DEI Auspuffband für Motorrad Auspuffanlagen
  • Metzeler ME888 Hinterreifen 180/65B16 M/C REINF TL 81H

Happy End?

 

Happy ja, aber ein Ende ist noch nicht wirklich in Sicht. Wie so oft, ist auch dieser Kunde glücklich mit seinem Umbau, hat aber schon die nächsten Ideen im Kopf. Bis es soweit ist, genießt er einfach die ersten Ausfahrten mit seinen Leuten. Die kleinen Macken am Auspuffrohr sind übrigens bei unserem Shooting entstanden und inzwischen behoben.

Wo fängt man an, wenn man ein Custombike haben will?

 

2 Jahre ist es jetzt her, dass der Timo seine Street Bob gekauft hat und gleich war ihm klar, dass sie nicht original bleiben soll. Als Hamminkelner kennt er natürlich Thunderbike und das Roadhouse. Hier war er schon mit seiner Forty-Eight unterwegs und hat die umgebauten Bikes flanieren sehen. In welche Richtung es nun mit seiner Softail gehen soll, ob Chopper, Bobber oder irgendwas dazwischen, diese Frage wollte er am besten vor Ort klären.

Ab zu Thunderbike und sich einfach mal umsehen. Zuerst musste eine andere Auspuffanlage her und ein seitliches Kennzeichen. Und dann? Wie weiter? Bevor man sein Bike verbastelt, kann es nicht schaden, mit den Profis zu reden und einfach mal die verschiedenen Möglichkeiten durch zu gehen. Also hat Timo zwischen zwei Corona-Lockdowns und mit negativem Test  einen Termin mit unserem Verkaufsberater Julian gemacht.

Ganz klar: Grundsätzlich ist Timo ja mit seiner Street Bob zufrieden. Mit dem Milwaukee-Eight 107 hat er einen starken Motor und von den Abmessungen her passt ihm dieses Modell natürlich besser als seine Forty-Eight.  Aber das gewisse Etwas fehlt ihm.

Die erste Frage: „Was ist denn gerade so angesagt?“ kann schnell mit einem Blick auf die Thunderbike Website beantwortet werden. Ein breites und kurzes Heck, dazu ein schicker Sitz und ein hoher Lenker – damit ist schon mal viel gewonnen. Damit seine Street Bob jedoch nicht wie viele andere aussieht, sollen noch ein paar Specials dazu.

Erstgespräch zum Umbau einer 2019er Street Bob

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die ersten Parts sind da! Unser Werkstattleiter Alex geht noch einmal alles mit Timo durch. Das Heck befindet sich noch im Rohzustand, die breite Hinterradfelge auch. Mit ein wenig Vorstellungskraft kann man sich jetzt schon ausmalen, in welche Richtung es geht.

Bei der Probe des neuen Lenkers lächelt Timo zufrieden. Der Ape passt gut! Soll der noch nackte Fender die gleiche Lackierung wie der Tank bekommen und soll sich auch das Design darauf wiederholen? Wie sich wohl ein Auspuffband an der Maschine macht? Und was ist mit einer Sissybar? Diese und andere Details kann man in dieser Phase des Umbaus noch gut ändern.

Der Umbau beginnt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sobald die Parts geliefert bzw. bei uns gefertigt wurden, kommt die Street Bob auf die Hebebühne und der Umbau beginnt. Die Fender sind beim Lackierer, die Vorstellung beim TÜV wird vorbereitet und die letzten Details besprochen.

Auf eine Sissybar wird verzichtet, sie passt nicht so gut zu diesem Heckumbau. Als letztes soll noch ein Hitzeschutzband an die Krümmer, dessen goldener Glanz (Farbe Titanium) gut zum Farbschema der Lackierung passt.

Wie geplant, wird der Timo rund 6 Wochen nach der Erstbesprechung seinen Roll-Out machen können. Wir begleiten ihn mit der Kamera und halten den Umbau in einem Feature inkl. Video und Tech Facts für Euch fest. Stay tuned!

Habt Ihr Fragen? Unsere Berater zeigen Euch gerne die Möglichkeiten, was man aus Eurem Bike machen kann. Oder werft mal einen Blick in unsere Custombike Galerie.

Next step: Timos Street Bob bekommt ein Hitzeschutzband.

Unser Meister Tim erklärt Timo, wie das Band gewickelt wird und zeigt ihm die Farbvariationen. Schwarz fällt nicht so auf und sieht fast genaus so aus wie die schwarzen Bleche, die ab Werk verbaut sind. Also entscheiden sich die beiden für die Farbe Titanium, deren goldener Glanz gut zum Farbschema der Lackierung passt.

Die letzten Details werden montiert, wie zum Beispiel die Topper an den Griffenden. Morgen will Timo sein Bike gleich auf eigener Achse abholen, also wird heute die letzte Sitzprobe gemacht. Jetzt wäre noch eine gute Gelegenheit, den Lenker zu verstellen.

Bei der Sitzprobe strahlt Timo. Höhe und Position des Lenkers sind so, wie er es sich vorgestellt hat.

Hitzesschutzband und letzte Sitzprobe

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ob und wie es mit Timos Street Bob weiter geht, erfahrt Ihr hier und auf unseren Kanälen bei Facebook und Instagram.

Und wenn Ihr Bock auf eine eigenes Custombike habt – ganz egal, wie viel Ihr umbauen wollt – kommt einfach unverbindlich bei uns in Hamminkeln rein oder ruft uns an und lasst Euch von Julian oder einem Kollegen beraten.

 

Making-of

 Zimpel

Autor / Editor

Maggie S. Zimpel

Ansprechpartner

Schnepel
Sprachen:FlagFlag

Nico Schnepel

Customparts, Händlerbetreuung

02852 - 6777-30
E-Mail senden

Reiners
Sprachen:FlagFlag

Roman Reiners

Customparts, Händlerbetreuung

02852 - 6777-30
E-Mail senden

Wolter
Sprachen:FlagFlag

Julian Wolter

Neu- & Gebrauchtfahrzeuge, Finanzierung, Vermietung, Custombikes

02852 - 6777-41
E-Mail senden

Emky
Sprachen:FlagFlag

Thomas Emky

Custombikes

02852 - 6777-56
E-Mail senden

Weitere Street Bob Umbauten

Thunderbike Parts und original Harley-Davidson Artikel findet Ihr im Thunderbike Onlineshop.

Newsletter

Mit dem Thunderbike Newsletter immer auf dem Laufenden bleiben über Thunderbike Custombikes, Harley-Davidson Neufahrzeuge, Gebrauchtfahrzeuge, Custom Parts, Zubehör, Events, Bekleidung, Aktionen und Vielem mehr! Das Abo kann jederzeit durch Abmeldung in unserem Newsletter beendet werden. Eine Weitergabe Deiner Daten an Dritte lehnen wir ab. Du bekommst zur Bestätigung nach dem Abonnement eine E-Mail (sog. "Double Opt-In") - so stellen wir sicher, dass kein Unbefugter Dich in unseren Newsletter eintragen kann.

Support
loading